Presse-Info

8. Juni 2022

Lesung im Café sofa von Anne Labus ein voller Erfolg

Die Meckenheimer Schriftstellerin Anne Labus war am 8. Juni 2022 zu Gast im Café Sofa. Dort stellte sie in einer Premienlesung ihre beiden Bestseller „Das kleine Altstadthotel“ und „Der kleine Pub zum neuen Glück“ vor. Rund 35 Gäste ließen sich von den Geschichten aus der Bonner Altstadt und aus Irland verzaubern. Musikalisch wurde die Lesung begleitet von dem Ehemann von Anne Labus, dem Schriftsteller und Musiker Udo Weinbörner.

Der Eintritt zur Lesung war frei. Um Spenden war gebeten worden. Die Gäste spendeten einen schönen Betrag für die inklusive Arbeit des Vereins „Wir für Inklusion“ und für die Arbeit des Cafés. „Wir freuen uns mit unseren Lesungen und Ausstellungen das kulturelle Leben in Meckenheim bereichern zu können,“ sagt Klaus Brouwers vom Verein „Wir für Inklusion. „In Zukunft werden wir unsere Angebote noch weiter ausbauen und das Thema Inklusion noch mehr in den Mittelpunkt rücken.“

Anne Labus bei der Lesung im Café Sofa Besucher der Lesung von Anne Labus im Café Sofa Lesung von Anne Labus im Café Sofa Lesung von Anne Labus im Café Sofa Lesung von Anne Labus im Café Sofa